Kulturreise nach Athen

Erstmalig durften wir heuer parallel zu den Sprachreisen der 7. Klassen für unsere ORG-Lateinerinnen und -lateiner eine besondere Kulturreise anbieten, und zwar nach Athen.

Wir besichtigten die Akropolis und die antike Agorá mit dem berühmten Theseus- bzw. Hephaistos-Tempel und der rekonstruierten Stoá des Attalos mitsamt einem Museum, in dem berühmte Exponate aus der Zeit der Entstehung der attischen Demokratie (z. B. eine Slot-Maschine) oder beschriftete Scherben aus dem Scherbengericht, dem sogenannten Ostrakismós) zu bestaunen sind, und erkundigten in stimmungsvollen Spaziergängen die Plaka und Anafiótika, ebenso den Nationalgarten und das erste Olympiastadion der Neuzeit. Die Wachablöse vor dem Grab des Unbekannten Soldaten vor dem griechischen Parlament und Amtssitz des Staatspräsidenten ließen wir uns selbstverständlich ebenfalls nicht entgehen.

Einen Höhepunkt bildete das abendliche Konzert von Ελευθερία Αρβανιτάκη in dem aus römischer Zeit stammenden Odeon des Herodes Atticus.

In zwei Ausflügen gelangten wir auf die Insel Ägina sowie zum malerischen Apollontempel auf dem Kap Sunion.

Besonderer Dank gilt allen, die diese Reise ermöglicht haben.

Fotos: siehe Galerie!

 

Gymnasium Niederösterreich - Wir fördern Talente
Kompetenzentrum für schulische Tagesbetreuung
Cambridge English - Exam Preparation Centre
ÖKOLOG - Österreichs größtes Netzwerk für Umwelt und Schule
eEducation Austria
MINT-Gütesiegel