FAQ / Digitales Lernen & iPad-Geräteinitiative

Worum geht es bei der Geräteinitiative?

Der Gesetzgeber hat entschieden, durch besondere Maßnahmen Digitalisierung in den Schulen zu fördern, beginnend mit der 5. Schulstufe.

Es handelt sich dabei um umfassendes Projekt, das sehr viele Aspekte des schulischen Lebens betrifft.

Weiterführende Informationen (externer Link)

Warum iPads?

Diese Geräte sind intuitiv bedienbar und bieten sehr viele Möglichkeiten, den Unterricht zu ergänzen, ohne selbst im Mittelpunkt zu stehen. Durch automatische Updates und ein zeitgemäßes Betriebssystem ist die Sicherheit gewährleistet.

Wozu dient der Apple School Manager?

Mit ihm ist es möglich, die Geräte zentral zu verwalten und Software zuzuweisen.
Einschränkungen in der Verwendung gibt es dabei praktisch nicht.
(Ausnahme: App-Store, s. u. „Apple-ID“).

Wir sind ex lege dazu verpflichtet, ein solches System einzusetzen.

Wie erfolgt der LogIn?

Der Login erfolgt über das bestehende Microsoft-Konto
(Modell: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Benötige ich eine Apple-ID?

Für den Schulgebrauch brauchen Sie keine Apple-ID.

Wenn Sie das Gerät über den Schulgebrauch hinaus nutzen wollen, dann schon (aus verrechnungstechnischen Gründen).

Nützliche Tipps dazu (externer Link)

Wann erfolgt die Umstellung auf die Arbeit mit iPads im Unterricht?

Es gibt keinen Umstellungszeitpunkt, sondern ein allmähliches Hineinwachsen aller Beteiligten in die Fähigkeit, die Geräte sinnvoll und effizient einzusetzen und in ein größeres Ganzes zu integrieren.

Welche Software wird auf den Geräten installiert?

Wir installieren alle Office-Programme (Word, Excel, Powerpoint, Teams, Outlook, OneDrive usw.), Geogebra, Leo-Wörterbuch, Scook, Veritas-Mediathek, Google Earth, Datenschutzbrowser und bei Bedarf weitere Apps. Sie brauchen diesbezüglich nichts zu unternehmen.
Falls Sie nützliche Hinweise zu Programmen haben, die wir noch nicht verwenden, teilen Sie es uns bitte mit.

Warum gibt es keine versperrbaren Ladestationen?

Aus Brandschutzgründen.

Während des Unterrichts und in Anwesenheit können bei Bedarf immer einzelne Geräte geladen werden.

Die Geräte sollen nach Möglichkeit aufgeladen in die Schule mitgebracht werden. Dasselbe gilt auch für Tastatur und Stift. So vermeiden wir nebenbei auch Unterbrechungen des Unterrichts.  


Haben die SchülerInnen einen Internetzugang?

In der Schule steht den Kindern der ersten Klassen in allen Räumen ein Internetzugang zur Verfügung. Die iPads identifizieren sich automatisch und loggen sich in das Netz „kmh-device“ ein.

Gewährleistung und Garantie

Beachten Sie bitte die Informationen und Bestätigungen, die den SchülerInnen nach der Geräteübergabe ausgeteilt werden!

Support

Nützliche Tipps zu den iPads (externer Link).

Gymnasium Niederösterreich - Wir fördern Talente
Kompetenzentrum für schulische Tagesbetreuung
Cambridge English - Exam Preparation Centre
ÖKOLOG - Österreichs größtes Netzwerk für Umwelt und Schule
eEducation Austria
MINT-Gütesiegel
Singende Klingende Schule 2019
Vereinigung von Ordensschulen Österreichs
Europäischer Sozialfonds